Feriendichte für das Jahr 2012

Der Ferienkalender beginnt in den meisten Bundesländern Deutschlands mit den Winterferien und endet mit den Weihnachtsferien. Die folgende Übersicht beinhaltet die Dauer aller Ferien in den einzelnen Bundesländern und gibt die Feriendichte für ganz Deutschland an. Ideal für die Urlaubsplanung in Familien mit Schulkindern.

Winterferien 2012 in Deutschland

Auf die Winterferien müssen die Schüler in Baden-Württemberg, Hessen, Schleswig-Holstein, Rheinland-Pfalz und Nordrhein-Westfalen verzichten, für sie heißt es bis zu den Osterferien warten.

Brandenburg und Berlin beginnen die Ferien gleichzeitig und bieten ihren Schülern und Lehrern je 6 freie Tage. In Niedersachsen und Bremen sind die Winterferien 2 Tage lang.

Hamburg bietet seinen Schülern lediglich 1 freien Tag.

Die Winterferien 2012 schenken Thüringens Schülern 6 Ferientage, Bayerns Schüler dürfen sich über eine 5 tägige Pause freuen.

Mecklenburg-Vorpommern macht 12 Tage frei, Saarland 6 Tage, Sachsen 13 Tage und Sachsen-Anhalt 8 Tage.

Osterferien 2012 in Deutschland

Baden-Württemberg und Thüringen starten zeitgleich in die Osterferien und geben 12 Tage frei. Bremen und Niedersachsen haben je 17 Tage andauernde Osterferien.

Ebenso teilen sich Bayern, Berlin, Hessen, Nordrhein-Westfalen und Saarland die Osterferien-Termine im Jahr 2012 und geben ihren Schülern jeweils 13 Tage frei.

Brandenburg gibt eine 11tägige Schulpause, Hamburg macht 12 Tage frei. Lehrer und Schüler in Mecklenburg-Vorpommern dürfen sich über 10 freie Tage freuen, Schleswig-Holsteins über 15 und Sachsens über 9 Tage.

In Sachsen-Anhalt gibt es 6 Tage frei und in Rheinland-Pfalz dauern die Osterferien 16 Tage an.

Pfingstferien 2012 in Deutschland

Baden-Württemberg und Bayern starten zeitgleich in die Pfingstferien und geben ihren Schülern 12 Tage frei.

Schlechter sind da die Schüler in Berlin, Brandenburg, Bremen, Niedersachsen, NRW, Sachsen und Schleswig Holstein dran - denn in diesen Bundesländern gibt es an Pfingsten nur einen Tag frei.

In Hamburg gibt es 5 Tage frei, in Mecklenburg-Vorpommern und Thüringen sind die Pfingstferien 2012 ebenfalls 5 Tage lang und Sachsen-Anhalt macht 6 Tage frei.

Am schlimmsten trifft es die Lehrer und Schüler in Hessen, Saarland und Rheinland-Pfalz, da es in diesen Bundesländern keine Pfingstferien gibt.

Sommerferien 2012 in Deutschland

Die längsten Ferien des Jahres 2012 beginnen in Bremen, Niedersachsen, Sachsen und Thüringen zeitgleich und dauern in allen vier Bundesländern 40 Tage an.

Berlin und Brandenburg machen ebenfalls zusammen Ferien und geben ihren Schülern 44 Tage frei.

Hessen und Rheinland-Pfalz tun es ihnen gleich, ihre Sommerferien dauern jeweils 40 Tage an.

Baden-Württembergs Sommerferien dauern 45 Tage an, Bayerns 43 Tage und in Hamburg gibt es im Sommer 2012 ganze 42 Tage frei.

Mecklenburg-Vorpommerns Schüler dürfen eine 43tägige und NRWs Schüler eine 44tägige Pause vom Schulstress genießen.

Im Saarland erstrecken sich die Sommerferien 2012 über 44 Tage, in Sachsen-Anhalt über 45 und in Schleswig-Holstein über 41 Tage.

Herbstferien 2012 in Deutschland

Die Herbstferien 2012 dauern in Baden-Württemberg und Sachsen-Anhalt 5 Tage an. In Brandenburg und Berlin dürfen sich die Schüler über eine 13tägige Pause freuen.

Bremen, Niedersachsen, Saarland und Thüringen haben im Jahr 2012 zeitgleich Herbstferien und geben 13 Tage frei.

Auch Rheinland-Pfalz und Hamburg starten gleichzeitig in die Herbstferien, die sich in beiden Bundesländern über 12 Tage erstrecken.

Bayerns Herbstferien dauern im Jahr 2012 6 Tage an, Hessens Ferien erstrecken sich über 13 Tage. In Mecklenburg-Vorpommern gibt es 5 Tage frei, während NRW eine 13tägige Pause bietet.

In Sachsen gibt es im Herbst 2012 ganze 12 Tage frei und in Schleswig-Holstein dürfen sich die Schüler für 16 Tage erholen.

Weihnachtsferien 2012 in Deutschland

Die Weihnachtsferien sorgen für ein freies Fest und einen Jahreswechsel ohne Hausaufgaben.

Baden-Württemberg, Bayern, Bremen, Niedersachsen, Saarland, Schleswig-Holstein und Thüringen beginnen ihre Weihnachtsferien gleichzeitig und beenden sie nach jeweils 13 Tagen auch zeitgleich.

Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern und Nordrhein-Westfalen geben ihren Schülern je eine 15tägige Schulpause und in Berlin und Brandenburg sind die Weihnachtsferien 12 Tage lang.

Hessens Schulen schließen an Weihnachten 2012 für 20 Tage ihre Türen und in Rheinland-Pfalz haben Lehrer für 16 Tage frei.

Sachsen-Anhalts Weihnachtsferien sind 17 Tage lang, Sachsens Ferien 12 Tage.



Im Folgenden findet sich die Feriendichte in Prozent:

Januar 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
Februar 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29        
             
März 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30 31  
             
April 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30            
Mai 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
  1 2 3 4 5 6
7 8 9 10 11 12 13
14 15 16 17 18 19 20
21 22 23 24 25 26 27
28 29 30 31      
             
Juni 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
        1 2 3
4 5 6 7 8 9 10
11 12 13 14 15 16 17
18 19 20 21 22 23 24
25 26 27 28 29 30  
             
Juli 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
            1
2 3 4 5 6 7 8
9 10 11 12 13 14 15
16 17 18 19 20 21 22
23 24 25 26 27 28 29
30 31          
August 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
    1 2 3 4 5
6 7 8 9 10 11 12
13 14 15 16 17 18 19
20 21 22 23 24 25 26
27 28 29 30 31    
             
September 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
             
Oktober 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
1 2 3 4 5 6 7
8 9 10 11 12 13 14
15 16 17 18 19 20 21
22 23 24 25 26 27 28
29 30 31        
             
November 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
      1 2 3 4
5 6 7 8 9 10 11
12 13 14 15 16 17 18
19 20 21 22 23 24 25
26 27 28 29 30    
             
Dezember 2012
Mo Di Mi Do Fr Sa So
          1 2
3 4 5 6 7 8 9
10 11 12 13 14 15 16
17 18 19 20 21 22 23
24 25 26 27 28 29 30
31            
 
0%
 
1% - 24%
 
25% - 49%
 
50% - 74%
 
75% - 100%